Komplexität begreifen. Lösungen schaffen.

Ausgezeichnete Abschlussarbeiten

21.12.2016 | Der Förderverein für Angewandte Informatik Münster hat am 8. Dezember 2016 im Festsaal der IHK Nord-Westfalen in Münster die Preise für die besten Abschlussarbeiten des Jahres verliehen.

Jury-Mitglied und viadee-Berater Dr. Frank Köhne hob das insgesamt hohe Niveau der Einreichungen hervor.  Gastgeber und Laudator Prof. Dr. Herbert Kuchen von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Foto rechts) betonte, dass eine Nominierung ähnlich wertvoll für die Studierenden sei, wie eine Oscar-Nominierung für Schauspieler. Auf dem Bild sind außerdem zu sehen: Sonderpreisträger Malumbo Chipofya (2. v. r.), der für die Arbeit mit der größten gesellschaftlichen Bedeutung geehrt wurde. Das von ihm entwickelte Verfahren soll es vereinfachen Landansprüche in Entwicklungsländern auszuhandeln.