Komplexität begreifen. Lösungen schaffen.

PickYouUp - Mitfahrzentrale

Die Anwendung

"PickYouUp" ist eine Mitfahrzentrale für Mobiltelefone mit Android-Betriebssystem. Die Kombination verschiedener Soft- und Hardware-Features wie Google-Maps und GPS ermöglichen neue Services und Produktideen. Eine neue Möglichkeit sind sogenannte Location based Services. Durch den Einsatz dieses Services können Nutzer von PickYouUp neben klassischen, geplanten Touren auch kurze, spontane Fahrten abhängig von ihrem Standort unternehmen. Dies können z.B. Touren zum Shopping in die Stadt, zur abendlichen Party oder einem verpassten Bus hinterher sein. PickYouUp bietet also mehr als klassische Mitfahrzentralen.

Das Projekt

viadee hat PickYouUp im Rahmen des Wettbewerbs "Android Developer Challenge 2" entwickelt. In dem Projekt wurden einige Herausforderungen gemeistert:

  • kurze Projektlaufzeit von 2 Monaten
  • verteiltes Projektteam von 10 Personen
  • Know-how-Transfer erforderlich
  • neue Technologien (Google App Engine, Android)

Die Auswahl eines geeigneten Entwicklungsprozesses sowie einige Android Architekturmuster, die das verteilte Arbeiten unterstützen, haben dazu beigetragen, dass das Projekt erfolgreich durchgeführt wurde und viadee die Anwendung "in time" eingereicht hat.

Architektur und Technologie

PickYouUp wurde als eine klassische Client-Server Anwendung realisiert. Der Server läuft in einer Google App Engine in einer modernen Cloud Computing Architektur. Die Implementierung erfolgte auf der Java Variante der App Engine.

Der Vorteil dieses Cloudsystems liegt in der automatischen Skalierbarkeit der Ressourcen. So können z.B. verfügbare Bandbreite, CPU-Zeiten, sowie Speicherplatz völlig dynamisch angepasst werden. Dadurch können komplizierte Berechnungen und Forecasts zum Sizing der Server entfallen und einzig der Erfolg der Anwendung entscheidet über die laufenden Hardware-Betriebskosten .

Der Client wurde mit Android realisiert. Die Kommunikation zwischen Client und Server erfolgt über REST Webservices. Zur Minimierung der auszutauschenden Daten wurde JSON als Austauschformat verwendet.

Der Standort des Benutzers wird über den GPS-Sensor und WLAN bestimmt. Für die Anzeige der Route einer Fahrt wird die Google-Maps API genutzt. Zudem ist PickYouUp als Hintergrundprozess so integriert, dass der Benutzer bei Aktionen, wie z.B. der Buchung einer seiner angebotenen Touren, eine entsprechende Benachrichtigung erhält.

Sie wollen ihre Geschäftsprozesse durch die Einbindung von mobilen Geräten optimieren? Wir helfen Ihnen gerne - in jeder Projektphase. 

Ansprechpartner

Mirko Czesla

Tel: 0251 / 7 77 77 0

› Nachricht senden

Das klingt für Sie interessant? Sie möchten unverbindlich mehr erfahren?

› Wir rufen Sie zurück.

Download PickYouUp